Einladung zur freien Trägerschaft

Liebe Freunde und Förderer der école vivante,

Die école vivante steht kurz vor der Realisierung des nächsten wichtigen Entwicklungsschrittes, der Eröffnung der Sekundarstufe, des „collège vivant‘e“ im Sommer 2016.
(der Bau hat bereits begonnen, die Arbeiter sind fleißig und das Fundament bereits fertig; Neues hierzu finden Sie regelmäßig hier auf dem Blog).

Die Zeit ist jetzt reif auch größere internationale Stiftungen und öffentliche marokkanische Einrichtungen auf das Projekt aufmerksam zu machen und dort um Unterstützung zu bitten.
Um bei Groß-Stiftungen Gehör zu finden, muss ein Projekt bereits etwas darstellen, die Gesamtidee muss zukunftsfähig und die laufenden Betriebskosten sollten weitgehend gedeckt sein – erst dann bestehen Chancen auf große finanzielle Zusprüche und weitreichende Projektgelder.

blume gelb mai mohn blüte rosa

Die positive Entwicklung der école vivante zeigt, dass dieses Projekt Zukunft hat.
Die laufenden Betriebskosten konnten, auch dank Ihrer Mithilfe,  in den vergangenen 5 Jahren immer gedeckt werden und das Projekt konnte stetig wachsen. Nun gilt es, dies in Zahlen sichtbar zu machen. Darum die Idee einer freien Trägerschaft.

In der nachfolgenden Grafik sehen Sie die aktuelle Betriebskostendeckung:

aktuelle Betriebskostendeckung

Wir möchten Sie heute gerne bitten der freien Trägerschaft unverbindlich beizutreten um die Zukunft der école vivante zu sichern.

Viele unserer langjährigen Freunde, die Freundeskreise und weitere treue Unterstützer haben ihre kontinuierliche Hilfe bereits schriftlich bestätigt.
Diese Menschen schenken der école vivante dadurch Sicherheit und decken damit bereits ca. 50% der laufenden Kosten (siehe brauner und orangefarbener Kreisanteil oben).

Es würde uns sehr freuen, wenn auch Sie hier auf dem Formular bewusst JA sagen!
Durch die Zusage Ihrer Spendertreue, schwarz auf weiß verringern Sie die noch zu deckenden Kosten, schenken der école vivante längerfristige Planungssicherheit und geben uns mit solch einer schriftlichen Erklärung etwas an die Hand, was andere bewegt, etwas das überzeugt und nach außen hin die Wirkung von Garantie und Wert hat. Damit haben wir die Möglichkeit auch bei großen Stiftungen überzeugend auftreten zu können um Gelder für die Realisierung  des globalen Bildungszentrums „Campus Vivant‘e“ zu gewinnen.

herbst fahne stufte lehmbau

Den Bildungsbeitrag können Sie auf eines der hier angegebenen Konten und zum Zeitpunkt Ihrer Wahl überweisen.

Selbstverständlich hilft auch weiterhin Ihre unverbindliche Mithilfe in Form einer spontanen Spende oder einer bereits laufenden Patenschaft; und vor allem jetzt, in der aktuellen Bauphase, sind natürlich auch einmalige Groß-Spenden sehr wichtig.

Diese Trägerschaft bildet einfach eine weitere Säule der Unterstützungsmöglichkeit und bleibt trotz Formular garantiert immer noch völlig frei von zwingenden Verpflichtungen!
Wir freuen uns also auf die baldige Rücksendung des ausgefüllten Formulars!

Bei Interesse an einem detaillierten Projektentwicklungs- und Finanzplan wenden Sie sich bitte an uns.

Herzlichen Dank für Ihre wohlwollende Unterstützung!

Sonnige Grüße aus Marokko,

Stefanie Itto TAPAL-MOUZOUN
Gründerin und Schulleiterin 

Advertisements