Das Collège Vivant’e im Bau

bau gesamt   bau steine bauschaubau steinehau 

Neben all den Aktivitäten in der Grundschule schreitet der Bau der Sekundarstufe kontinuierlich voran.
Dank des bisher sehr milden Winters, konnte die ganzen letzten Monate über ununterbrochen gearbeitet werden und das Erdgeschoss ist nun bereit für den Innenausbau.
Dort wurden bereits die Vor- und Unterbauten für die Einrichtung des Labors und der Toiletten fertiggestellt und teils auch schon mit dem Mauerputz begonnen. Der Elektriker und Wasserinstallateur kommt in den nächsten Tagen und dann beginnt die Feinarbeit.

Auf der fertigen Zwischendecke arbeitete der Maurermeister noch bis vorletzte Woche, bevor der Schnee kam, an den letzten Zügen des Steinsockels. In mühseliger Handarbeit behaut er jeden Stein mit dem Hammer in die richtige Größe bevor er sie dann passgerecht aufeinandersetzt. Sobald er seine Arbeit beendet hat, kann bei passender Witterung dann auch bald mit dem Stampflehmbau fürs Obergeschoss begonnen werden.

bau schneebau erklaer

Des Weiteren wird momentan auch die Abwasserinstallation vorbereitet – natürlich ökologisch mit Grauwassernutzung und Filtersystem. Und in nächster Zukunft soll dann auch das Hanggelände hinter dem Bau abgetragen und mit bepflanzten Gabionen, Sitzgelegenheiten und einer Kletterwand erschlossen werden.

Wo immer möglich, werden lokale und natürliche Materialien verwendet, die lokale Bauweise respektiert oder neu-interpretiert und viele einheimische Arbeiter beschäftigt.
Zudem dienst die Baustelle auch als Lernfeld für die Schüler und bietet einen Einblick in verschiedene Berufsfelder sowie die Möglichkeit ab und zu selbst Hand anzulegen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie den Bau und die Fertigstellung des Collège Vivant’e finanziell unterstützen!

Kontoverbindungen finden Sie hier unter diesem Link: http://www.ecolevivante.com/index.php?id=40&L=0 

bau fensterbau mischenbau fenster 2 

Advertisements